Freitag, 19. September 2014

Letzter Sommerlook

Heute gibt es mal ein sehr schlichtes letztes Sommeroutfit. Zu meinen neuen Schuhen, die ich im Sale richtig günstig abgestaubt habe, muss nicht viel kombiniert werden. Ich würde ein Outfit mit den Tretern sonst zu überladen finden - so ist es, wie es mir gefällt. Das Shirt ist mit dem Rückenausschnitt ja auch noch mal ein Hingucker und die hellblaue Hose in meiner Lieblingsfarbe passt einfach immer zu Grau. Et voilà, fertig ist ein schlichter aber schicker Look. Genau richtig für laue Sommerwochenenden...
Shirt (H&M Trend), Trousers (Asos), Shoes (Boss Orange)

18 Kommentare:

  1. sehr hübsch, hoffentlich ist das nicht das letzte sommeroutfit!

    lg
    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    ich habe deinen Blog gestern entdeckt und schaffe es nun mal dir hier ein Kommentar zu hinterlassen. Gestern war ich auf der Suche nach Schuhe für den Herbst und dann habe ich mich in dein Outfit mit den Vagabond-Boots verliebt, das mit dem Nebel, so schön!! Allgemein, dein Geschmack sagt mir richtig zu und du bist auch schön, passt zu dir :) Ich bin gleich mal deine Leserin geworden.

    Eine Frage.. Ist das auf deinem Nebel mit die Leder-Variante oder die andere?

    Alles Liebe
    http://betrendylbeyourself.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Vielen Dank. Das ist die Nubuk-Variante der Tassel-Boots von Vagabond. Lieben Gruß

      Löschen
  3. Süßer Look und interessanter Blogname. ;)
    Happy Samstag, Lali

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Outfit. Das helle Blau und auch das Grau stehen Dir wirklich gut. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen
  5. Die 47,8 mm replica uhren schwarz beschichteten Edelstahlgehäuse der Seiko Prospex SNJ029 und SNJ031 sind mehr als irreführend. Wie die Thunfischserie rolex replica verfügen diese über eine große Metallabdeckung, die das Gehäuse und die Lünette umgibt, und wie auch die Thunfischserie sind diese kompakter als die fake rolex Abmessungen vermuten lassen. Das heißt nicht, dass es sich um kleine Uhren am Handgelenk handelt, aber rolex fake das Trageerlebnis ermöglicht es einer Vielzahl von Trägern, mit der Präsenz des Schwarzenegger-großen Handgelenks angemessen umzugehen. Dies wird fake rolex kaufen durch die dünnen, extrem kurzen Laschen unterstützt, die zu einer Lasche von 50,5 mm führen. Mit einer Dicke von 14,5 mm und Platten vertrauenswürdige replica uhren ist dies immer noch besser geeignet, um einen Killer-Alien durch den zentralamerikanischen Dschungel zu verfolgen, als um unter uhren replica Kleidermanschetten zu gleiten. Die Gesamtform ist dem ursprünglichen 80er H558 einigermaßen treu, wobei die größten Änderungen in Form von viel größeren, münzkantigen Drückern fake uhren um 8 und 10 Uhr auftreten. Die andere wesentliche Änderung des Gehäuses ergibt sich aus der Verwendung der Farbe dieser neuen rolex replica kaufen Modelle.

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist mir sehr wichtig, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Vielen Dank für euer Feedback und schön, dass ihr den Post gelesen habt :)