Montag, 9. Dezember 2013

DIY: Aus Maxi- mach Turban-Rock

Hallo ihr Lieben! Weihnachten steht vor der Tür, ich habe bald zwei Wochen frei und hoffentlich kann ich euch dann nochmal etwas mehr bieten!

Heute gibt es aber nochmal eine kleine DIY-Rückmeldung von mir! Ob das eine total dumme Idee war oder es eigentlich ganz gelungen ist, dürft ihr mir gerne sagen. In einem Laden habe ich einen ähnlichen Turbanrock gesehen, den man auch zum Maxirock umfunktionieren konnte. Naja und als ich dann beim letzten Primark-Besuch diesen schwarzen Jerseyrock mit Schlitz gesehen habe, dachte ich mir, ach probier's doch einfach mal aus (In letzter Zeit mache ich so einige Nähexperimente).

Im Folgenden versuche ich zu erklären wie der Rock entstanden ist :)

VORHER/NACHHER:
Unangezogen sagt das Teil nicht viel aus, aber da ich nur ein Vorher-Bild unangezogen gemacht habe, wollte ich auch ein unangezogenes Nachher-Bild festhalten. Ich bin so gespannt, was ihr zu meinem Werk sagt haha.


BENÖTIGT:

Maxirock am besten aus Jersey (Zum Beispiel von Primark für 9 Euro), Reißverschluss durchtrennbar - Länge mit Rock abstimmen, maximal die Hälfte der Rocklänge (ca. 5 Euro), Auftrenner, Stecknadeln und eine Nähmaschine.

UND SO GEHT'S:

1. Den Rockschlitz bis zum Bund auftrennen - wobei der Bund ganz bleiben kann, wie auf 2. zu sehen!
3. Am Bund (zwischen dem Aufgetrennten) wird nun das erste Teil vom Reißverschluss angesteckt. Wichtig: Die Hälfte mit Verschluss-Teil verwenden und auf dem Kopf mit Reißverschluss nach Außen anstecken. 4. Bis zum Ende mit Stecknadeln fixieren.
5. Die abgesteckte Linie vernähen - 6. das Ergebnis: Der aufgetrennte Schlitz ist noch immer vorhanden, aber an einer Stoffseite ist der Reißverschluss schon fixiert.
7. Ohne Abstecken, gleich die andere Stoffseite darüber nähen - man kann den Reißverschluss auch in einem Zug in den Rock einnähen - für mich war es auf zweimal leichter und durch die doppelte Naht auch fester.
8. Der erste Schritt ist getan: Die Hälfte des Verschlusses ist nun in dem vorher aufgetrennten Rockteil integriert mit Verschlussseite nach vorne!
9. Die 2. Hälfte des Reißverschlusses an dem unteren Rockteil so fixieren, dass wenn man den Rocksaum zum Bund bringt, der Reißverschluss verschließbar ist. Also gut nachprüfen!
10. Erst dann feststecken. Und zwar so, dass das passende Stück vom Verschluss am Bund, am Saum vernäht wird (siehe Bild). Nachdem die Nähmaschine das Restliche getan hat, wird der Reisßverschluss einfach geschlossen und schon ist der Turban-Rock geschaffen!

Tipp: Weil der Reißverschluss etwas schwer ist für den Jersey-Stoff, darauf achten, dass man einen feinen, leichten wählt oder wenn's zu spät ist, das Ganze mit Gürtel fixieren :)

Bald folgt der Outfit-Post zum Rock, wie auf dem ersten Bild schon zu erkennen!

Liebste Grüße *

Kommentare:

  1. coole idee, ein richtiges tragebild wäre super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das gibt's beim Outfit-Post zum Rock. Liebste Grüße

      Löschen
  2. Hallo:)
    Schau mal vorbei: Ich habe dir den "Best Blog Award" verliehen http://aimablechoses.blogspot.de/2013/12/merci-von-da-scha-habe-ich-den-best.html#more

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das freut mich sehr, leider möchte ich solche modernen "Kettenbriefe" gar nicht erst anfangen. Hoffe, das verstehst du. Liebste Grüße ♥

      Löschen

Eure Meinung ist mir sehr wichtig, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Vielen Dank für euer Feedback und schön, dass ihr den Post gelesen habt :)